22.07.2018 Sonntag

 

Gesamtsieg für die DLRG Bad Aibling beim ResQCup 2018 am Großen Brombachsee


Jedes Jahr treffen sich Ende Juli die  Rettungsschwimmer Bayerns am Großen Brombachsee zum ResQCup. Hier werden die verschiedensten Rettungsdisziplinen im Freiwasser ausgetragen. So werden Rettungsbälle geworfen, Kleiderschwimmen und Run-Swim-Run Wettbewerbe absolviert, aber auch Gurtretter und Flossen kommen zum Einsatz. Großes Interesse finden die Disziplinen Rettungsbrett und Schlauchboot und für alle Teilnehmer verpflichtend ist das kombinierte Retten mit der Rettung eines Schwimmers, prüfen der Vitalfunktionen, stabiler Seitenlage und einem „Notruf“ beim Kampfrichter – ganz so, wie es im Ernstfall ablaufen würde. Sämtliche Disziplinen müssen in gemischten Mannschaften absolviert werden, getrennt wird nur nach Altersklasse Jung (bis 13 Jahre) und Altersklasse ALT (ab 14 Jahre),... mehr


05.06.2018 Dienstag

 

Zeltlager der DLRG-Jugend 2018


Nach langer Vorbereitung ging es am 31.5.18 um 9:00 Uhr für die ersten endlich los zum diesjährigen "Piratenzeltlager" der DLRG-Jugend Bad Aibling. Die Teilnehmer ab 8 Jahren wurden erst einige Zeit später am Zeltplatz des Kreisjugendrings in Schützing am Chiemsee erwartet. Doch bis dahin war noch einiges zu tun. Auspacken, Zelte aufbauen, Essen vorbereiten und vieles mehr füllten den Vormittag der fleißigen Helfer aus. Als dann alle gut angekommen waren, ging es auch gleich los. Schnell waren die Zelte bezogen und unsere kleinen "Piraten" überlegten sich Zeltnamen und bemalten Flaggen und Kopftücher. Nach ausreichend Zeit, sich gegenseitig kennen zu lernen, ging der Tag am Lagerfeuer gemütlich zu Ende. Ausgeruht ging es dann am nächsten Tag mit viel Elan auf die Suche nach dem... mehr


14.02.2018 Mittwoch

 

Rodeln am Valentinstag


Am diesjährigen Valentinstag traf sich die DLRG-Jugend zum Rodeln auf der oberen Firstalm. Um 17.00 Uhr trafen wir uns alle am WRZ und fuhren gemeinsam mit dem DLRG-Bus zum Parkplatz. Dort angekommen machten wir uns fertig und packten uns aufgrund von zweistelligen minus Temperaturen sehr warm in unsere Klamotten ein. Nach 40 Minuten Fußmarsch sind wir alle oben angekommen. In der Hütte erwartete uns einen kräftige Brotzeit, wodurch wir uns für die Abfahrt stärken konnten. Die Abfahrt mit dem Schlitten war sehr lustig und der Weg war bei dem sternenklaren Himmel sehr schön beleuchtet, sodass wir alle unfallfrei unten am Parkplatz ankamen. Es war ein sehr lustiger Abend und wir hatten gemeinsam sehr viel Spaß. mehr


11.02.2018 Sonntag

 

Faschingszug der DLRG Jugend


Am 11.02.2018 fand der Faschingszug der Faschingsgilde Bad Aibling statt. Diesmal waren wir auch mit dabei. Nachdem wir beschlossen haben, dass sich die Jugend der DLRG als „Baywatch-Girls und Boys“ verkleidet, fingen wir vor 6 Wochen an ein passendes Baywatch-Boot zu bauen. Mit viel Unterstützung und vielen aufwendigen Arbeitsstunden haben wir es geschafft das Boot, mit großem Erfolg, fertig zu bauen. Am Vormittag trafen sich die Jugendlichen dann traditionsgemäß zum Weißwurst Frühstück und warfen sich in die wundschönen Kostüme. Die Kostüme bestanden für die Mädchen aus einem roten Badeanzug und für die Jungs aus einer roten Badehose. Dann ging der Faschingszug endlich los und wir waren mit unserem Boot, unseren Kostümen und mit unserer ausgewählten lustigen Musik tatkräftig dabei... mehr


05.08.2017 Samstag

 

Ferienprogramm


Bei herrlichem Sommerwetter nahmen 38 Kinder die Gelegenheit wahr, in die Arbeit der DLRG (Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft) im Freibad Harthausen rein zu schnuppern. Die Rettungsschwimmer erklärten den Teilnehmer, wie ein Patient auf einem Combi Carrier (Trage) transportiert wird und mit Unterstützung der Aiblinger Wasserretter durften die Teilnehmer des Ferienprogramms einen Freiwilligen sicher festgegurtet durch das Gelände tragen. Neben dem Combi Carrier waren weitere Rettungsmittel an diesem Tag in Einsatz.  Die Kinder versuchten einen Rettungsball, einen Rettungsring und einen Wurfleinensack zu einem vorgegebenen Ziel zu werfen, was jedoch nicht so oft gelang. Auf dem Beachvolleyballfeld des Freibades wurden beim „Beachflag“ Schnelligkeit und Reaktionsfähigkeit... mehr