31.03.2020 Dienstag

 

Retter auf 4 Pfoten


Turbulente Tage liegen hinter den Rettungshundeteams der DLRG Bad Aibling.


Ob in der Nähe oder dem gesamten Landkreis, überall werden derzeit unsere Rettungshunde zu Einsätzen gerufen. Insgesamt 24 Rettungshundeführer mit derzeit 8 geprüften Hunden sind auf Abruf bereit, 17 weitere Hunde gerade in Ausbildung. Auch wenn sämtliche Trainings und Ausbildungen im Moment pausieren, wir sind 24 Stunden, 7 Tage die Woche einsatzbereit. Allein in den letzten 10 Tagen standen 5 Einsätze an, bei denen Menschenleben gerettet werden konnten. Von Schliersee bis Bernau, von Warngau über Bruckmühl bis Wasserburg, unser Einsatzgebiet ist groß. Ob tagsüber während der Arbeitszeiten oder mitten in der Nacht, bei eisigen Temperaturen, innerhalb weniger Minuten sind die Teams startklar und machen sich auf den Weg, um Leben zu retten. Ehrenamtlich! DLRG Bad Aibling weiterhin... mehr


13.03.2020 Freitag

 

Absage aller Veranstaltungen und Treffen


Im Zuge der aktuellen Entwicklung des Corona-Virus (SARS-CoV-19) wird bis Ende April kein Schwimmtraining mehr stattfinden. Um die Verbreitung des Virus zu verlangsamen, werden wir auch alle Ausbildungen, Veranstaltungen und ebenso unsere für 21. März geplante Jahreshauptversammlung absagen. Änderungen und neue Termine dafür werden wir in unserem Newsletter rechtzeitig bekannt geben. Wir orientieren und damit an den Informationen und Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts, der DLRG Bayern sowie lokaler Behörden. Bitte beachtet weiterhin die normalen Hygieneregeln. Bei Fragen erreicht ihr unser telefonisch oder per Mail an info@bad-aibling.dlrg.de Vielen Dank für euer Verständnis. Die Gesundheit jedes Einzelnen hat Vorrang! mehr


26.02.2020 Mittwoch

 

Nachtübung auf der Mangfall


Auch zu Ferienbeginn fand am Freitag eine Übung der Schnell-Einatz-Gruppe gemeinsam mit dem Jugend-Einastz-Team statt. 1,5 Stunden lang wurde auf  und in der winterlich kalten Mangfall im Dunkeln, sowohl mit dem Raft als auch schwimmend grundlegende Manöver und Rettungsszenarien geübt. Wir bedanken uns bei unseren 11 Ehrenamtlichen, die erst etwas später zu ihren wohl verdienten (und warmen) Faschingsfeiern aufbrachen.  Ohne ein Wasserrettungszentrum, zur zentralen Lagerung des Materials und als Ort zum “wieder auftauen der Retter” wären derartige Übungen und Einsätze der DLRG Bad Aibling nicht möglich.  Der unausweichliche Auszug aus unserem aktuellem WRZ und damit verbunden dringend notwendige Neubau eines Wasserrettungszentrums geht leider auf Grund von finanziellen Hürden nur... mehr


13.02.2020 Donnerstag

 

Eisrettungsübung der SEG


Bei herrlichen Wetterbedingungen hat die SEG ihre jährliche Eisrettungsübung am Spitzingsee durchgeführt. Jede Sekunde zählt, wenn eine im Eis eingebrochene Person gerettet werden muß. Deshalb wurden von den 14 teilnehmenden Kameradinnen und Kameraden unterschiedliche Szenarien mit Eisrettungsschlitten und Combi-Carrier geübt und wiederholt, bis der Ablauf reibungslos funktionierte.     mehr


01.12.2019 Sonntag

 

Erfolgreicher Lehrgang BOS-Sprechfunker -digital-


Die richtige Kommunikation über Funk ist ein wesentlicher Faktor für einen erfolgreichen Einsatz. Dazu haben 14 Kameradinnnen und Kameraden der SEG Wasserrettung und der Rettungshundestaffel der DLRG Bad Aibling beigetragen, die am Lehrgang BOS-Sprechfunker -digital- teilnahmen. An zwei Ausbildungsabenden am 8. und 22. November wurden die DLRG'ler vom Ausbilder Funk Harald Feige und Referent Funk Bernhard Geßner u.a. in den Themen physikalische Grundlagen, Sprechfunkverkehr und Gerätekunde auf die theoretische Prüfung vorbereitet. In einer nachfolgenden Einsatzübung, organisiert von Maximilian Holzner, durften die Wasserretter ihr gelerntes Wissen in die Praxis umsetzen. Über die integrierte Leitstelle wurde zu einer Vermisstensuche am Rotter Ausee alarmiert. Unter realen... mehr