31.03.2020 Dienstag  Retter auf 4 Pfoten

Turbulente Tage liegen hinter den Rettungshundeteams der DLRG Bad Aibling.

Ob in der Nähe oder dem gesamten Landkreis, überall werden derzeit unsere Rettungshunde zu Einsätzen gerufen. Insgesamt 24 Rettungshundeführer mit derzeit 8 geprüften Hunden sind auf Abruf bereit, 17 weitere Hunde gerade in Ausbildung. Auch wenn sämtliche Trainings und Ausbildungen im Moment pausieren, wir sind 24 Stunden, 7 Tage die Woche einsatzbereit. Allein in den letzten 10 Tagen standen 5 Einsätze an, bei denen Menschenleben gerettet werden konnten. Von Schliersee bis Bernau, von Warngau über Bruckmühl bis Wasserburg, unser Einsatzgebiet ist groß. Ob tagsüber während der Arbeitszeiten oder mitten in der Nacht, bei eisigen Temperaturen, innerhalb weniger Minuten sind die Teams startklar und machen sich auf den Weg, um Leben zu retten. Ehrenamtlich!

DLRG Bad Aibling weiterhin einsatzbereit

Das Schwimmtraining für unsere Kinder wurde bis auf weiteres abgesagt, die Jahreshauptversammlung verschoben, alle Jugendaktionen und sämtliche Ausbildungen ausgesetzt. Auch wurden unsere jährlichen Bezirksmeisterschaften sowie die Deutschen Meisterschaften bereits abgesagt, die Weltmeisterschaft im September in Italien auf nächstes oder gar übernächstes Jahr verschoben. In allen Bereichen wurden sämtliche Aktivitäten eingestellt, um unsere Mitglieder zu schützen.

Trotz der aktuellen Ausgangsbeschränkungen ist die DLRG in Bayern unvermindert in der Wasserrettung und für sonstige Hilfeleistungen einsatzbereit. Mitarbeiter der Hilfsorganisationen - auch ehrenamtliche - sind von den Beschränkungen ausgenommen. So ist es mit dem Freistaat Bayern vereinbart.

Wir sind für Sie da, bleiben Sie für uns daheim!

All dies tun wir ehrenamtlich! Wir sind auf Spenden und Zuwendungen angewiesen. Sie wollen uns unterstützen? Wir benötigen Ausrüstung und Material für die Retter, banale Dinge wie Benzingeld und Ersatzteile für unsere Einsatzfahrzeuge. Unterstützen Sie uns! Wir freuen uns über ihre Spende.

Kategorie(n)
Allgemein, Flächen- / Trümmersuche, Wasserortung, Mantrailing, Rettungshunde

Von: Anke Kürpick

zurück zur News-Übersicht
E-Mail an Anke Kürpick:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Groß- und Kleinschreibung muss nicht beachtet werden.
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden