Liebe Besucherin, lieber Besucher,

ein herzliches Willkommen auf der Internetpräsenz der DLRG Ortsverband Bad Aibling. Nicht nur in Ausbildungs- und Einsatzsituationen sondern auch im "normalen" ehrenamtlichen Engagement kommt der Kommunikation eine besondere Rolle zu. Wir verstehen uns als Verein für Jedermann. Unabhängig von Nationalität, Religion oder politischer Anschauung arbeiten wir gemeinsam daran "Freie Zeit in Sicherheit" zu ermöglichen, oder wie unsere Vorsitzende Elisabeth Geßner es formuliert: "Jeder Mensch ein Schwimmer, jeder Schwimmer ein Retter".

In den letzten Jahren unseres lebendigen Vereinslebens hat sich viel verändert. Neben der Qualität der Ausbildung und technischen Ausrüstung ist dies insbesondere die Art der Kommunikation. Was sich jedoch nicht verändert hat, sind die Ziele, die wir auch mit dieser Internetpräsenz verfolgen wollen. Genauso vielfältig wie unsere Tätigkeitsfelder, sind auch die Gründe, warum Sie uns im Internet besuchen:

  • Einfache Kontaktaufnahme.
  • Ich möchte das Schwimmen erlernen, wen muss ich ansprechen?
  • Wann ist der nächste Erste-Hilfe-Kurs?
  • Einsatzberichte lesen
  • Fotos von der letzen Übung, Jugend-Veranstaltung
  • ...

Sollte Ihnen zu dem leeren Punkt noch etwas einfallen, sprechen Sie uns an! Über Verbesserungsvorschläge und konstruktive Kritik freuen wir uns.

Aktuelles als RSS

Diese News sind auch als RSS-Feed abonnierbar. Wenn Sie einen Browser haben, welcher Live-Bookmarks unterstützt (z.B. Mozilla Firefox), oder einen RSS News-Reader benutzen, können sie sich die RSS-Datei hier herunter laden:  

Sie wollen den DLRG-Newsletter?

Kein Problem.......
Hier können Sie den Newsletter der DLRG OV Bad Aibling e.V. abonnieren:


Imagefilm

Aktuelle Meldungen

17.01.2019 Donnerstag

Aiblinger Wasseretter wieder aktiv im Landkreis


PKW stürzt in Triftbach
Bruckmühl (17.01.2019) - Um 11:36 Uhr wurden die Aiblinger Wasserretter heute zu einem Einsatz durch die Leitstelle Rosenheim alarmiert. Alarmstichwort: Wassernot 3 - PKW im Wasser. In kürzsester Zeit rückten wir zum Einsatzort an den Triftbach in Bruckmühl aus. Während der Anfahrt kam schon die erlösende Funkmeldung "Person durch Feuerwehr gerettet.", dennoch blieben wir auf Anfahrt zum Einsatzort. Vor Ort war schnell klar, dass es nun darum ging das komplett im Triftbach stehende Fahrzeug zu bergen. Jedoch musste als erstes sichergestellt werden, dass keine weitere Person im Fahrzeug ist.  Während unsere Kollegen der Wasserwacht das Fahrzeug mit Bandschlingen und Greifzug in Zusammenarbeit mit der Feuerwehr sicherten, machten wir uns mit einer gemischter Mannschaft mit unserem... mehr


weitere Meldungen:

13.01.2019 Sonntag

Aiblinger Wasserretter helfen bei Schneekatastrophe im Alpenraum


12.12.2018 Mittwoch

Gemeinsame Einsatzübung SEG/JET


03.12.2018 Montag

Erneut erfolgreiche Einsatzprüfung