Liebe Besucherin, lieber Besucher,

ein herzliches Willkommen auf der Internetpräsenz der DLRG Ortsverband Bad Aibling. Nicht nur in Ausbildungs- und Einsatzsituationen sondern auch im "normalen" ehrenamtlichen Engagement kommt der Kommunikation eine besondere Rolle zu. Wir verstehen uns als Verein für Jedermann. Unabhängig von Nationalität, Religion oder politischer Anschauung arbeiten wir gemeinsam daran "Freie Zeit in Sicherheit" zu ermöglichen, oder wie unsere Vorsitzende Elisabeth Geßner es formuliert: "Jeder Mensch ein Schwimmer, jeder Schwimmer ein Retter".

In den letzten Jahren unseres lebendigen Vereinslebens hat sich viel verändert. Neben der Qualität der Ausbildung und technischen Ausrüstung ist dies insbesondere die Art der Kommunikation. Was sich jedoch nicht verändert hat, sind die Ziele, die wir auch mit dieser Internetpräsenz verfolgen wollen. Genauso vielfältig wie unsere Tätigkeitsfelder, sind auch die Gründe, warum Sie uns im Internet besuchen:

  • Einfache Kontaktaufnahme.
  • Ich möchte das Schwimmen erlernen, wen muss ich ansprechen?
  • Wann ist der nächste Erste-Hilfe-Kurs?
  • Einsatzberichte lesen
  • Fotos von der letzen Übung, Jugend-Veranstaltung
  • ...

Sollte Ihnen zu dem leeren Punkt noch etwas einfallen, sprechen Sie uns an! Über Verbesserungsvorschläge und konstruktive Kritik freuen wir uns.

Aktuelles als RSS

Diese News sind auch als RSS-Feed abonnierbar. Wenn Sie einen Browser haben, welcher Live-Bookmarks unterstützt (z.B. Mozilla Firefox), oder einen RSS News-Reader benutzen, können sie sich die RSS-Datei hier herunter laden:  

Sie wollen den DLRG-Newsletter?

Kein Problem.......
Hier können Sie den Newsletter der DLRG OV Bad Aibling e.V. abonnieren:


Aktuelle Meldungen

07.01.2017 Samstag

Trainerfortbildung


Bevor das Kindertraining in diesem Jahr wieder startet, fanden sich alle Trainer und Helfer zusammen, um sich an einem Ausbildungstag über die Organisation, den Ablauf und die Durchführung des Trainings auszutauschen. Themen wie Pünktlichkeit, Aufsichtspflicht und Baderegeln kamen ebenso zur Sprache wie Trainingsinhalte und -ziele. Ein besonderer Schwerpunkt lag hier auf speziellen Technikfragen beim Tauchen und beim Brustschwimmen, da dies trainingsübergreifend einer der wichtigsten Bestandteile der Kinderausbildung ist. Nach allgemeiner Begrüßung und Besprechung des Tagesablaufes gingen wir am Beispiel des Jugendschwimmabzeichens Gold ein auf Planung, Aufbau und Durchführung des Trainings. Gemeinsam wurden hier auch die jeweiligen Anforderungen im Training erarbeitet und auf... mehr


weitere Meldungen:

02.01.2017 Montag

Die ersten Weiher frieren jetzt zu


14.12.2016 Mittwoch

Blaulichtunterweisung


12.12.2016 Montag

Aquagymnastik bei der DLRG